ROLAND LOY

VocalCoach & MusicProducer



Roland Loy - GNOSIS

Eine LOYworld Records Produktion 2016


Die letzte CD Veröffentlichung liegt schon einige Jahre zurück, obwohl es um den Vocal-Coach und Musik-Produzenten Roland Loy alles andere als ruhig war. Angefangen hat alles mit seiner Erstveröffentlichung "Orlando" auf dem eigenen Label LOYworld Records 1999. Sein Stil war zu dieser Zeit sehr experimentell und auf der Suche nach einem ganz eigenen Sound. Damals spielte er zum ersten Mal alle Instrumente selbst ein. 2002 holte er sich für sein 2. Album "pushed&pulled" Unterstützung mit Gastmusikern und kreierte ein Opus mit vielen Orchestralen Elementen, vordergründig als Studioproduktion. Neben dem Vocal-Coaching steht seit dem seine Arbeit als Musikproduzent für andere Interpreten eher im Mittelpunkt und es zog ihn selten auf die Bühne.
Trotzdem sammelten sich nebenbei immer wieder auch eigene Songs an und es ergaben sich Zeiträume für deren Produktion im eigenen Studio. Ende letzten Jahres gab ein großer Motivationsschub den letzten Anstoß um die letzten Feinarbeiten fertigzustellen, 10 Titel waren plötzlich auf dem Weg ins Masteringstudio. Und so erscheint jetzt endlich, 27 Jahre nach der ersten noch auf Vinyl gepressten EP mit 4 eigenen Songs, die neue CD von Roland Loy: GNOSIS.

Das griechische Wort für 'Erkenntnis' und die 10 Symbole bilden den konzeptionellen Zusammenhang des Albums. Jeder Song erzählt eine eigene Geschichte und mündet in einer Erkenntnis, jeweils eingebettet in ein passendes Musikalisches Arrangement. Da Roland Loy alle Instrumente selbst eingespielt hat, ergibt sich aus diesem Sachverhalt wie von selbst ein ganz eigener Stil zwischen Pop, Rock, Jazz und Singer/Songwriting, oft umhüllt von opulenten Chorsätzen. Man merkt das hier jeder Ton eine Rolle spielt, jeder Satz wichtig und jede Nuance mit Bedacht ausgeführt wurde. Die kraftvolle und doch feinsinnige Stimme spannt einen Bogen von den erdigen Tiefen bis in beachtliche Höhen und erreicht dabei eine große gesangliche Bandbreite. Immer wieder entfalten die Songs eine kontrastreiche Dynamik ohne dabei den eingängigen, mitreißenden Fluss der Harmonie zu verlassen.

Wie die beiden Vorgänger ist auch dieses Album als Download auf iTunes und Amazon mp3 erhältlich, dort um 2 Bonus Tracks ergänzt. Den Song "you keep up with the times" gibt es zusätzlich als deutschsprachige Version "Wo ist die Zeit geblieben" und von dem Titel "The Orchestra of Life" gibt es eine zweite Version.  "Orlando" und "Always the same ground" vom 1. Album und "Songs for Angels" vom 2. Album erscheinen in neu arrangierten Versionen.

Hier der Direktlink zu Gnosis bei iTunes

Hier der Direktlink zu Pushed & Pulled bei iTunes

Hier der Direktlink zu Orlando bei iTunes

Hier zu Roland Loy bei Amazon mp3


Hier zum Bericht 'Kompositionskunst und Groove - Roland Loy und Jöcky Jöcks spielten bei PPC Music' aus dem Rockszene Online Magazin, von Andreas Haug